Hörstörungen verstehen und bewältigen: Ein praktischer Leitfaden

Das menschliche Gehör ist ein hochkomplexes und faszinierendes System. Gleichzeitig kann es jedoch auch anfällig für verschiedene Arten von Hörstörungen sein. In diesem Blogbeitrag möchten wir über einige dieser Störungen sprechen, wie sie diagnostiziert werden können und welche Therapieoptionen es für Betroffene gibt. Die verschiedenen Arten von Hörstörungen Es gibt viele unterschiedliche Arten von Hörstörungen, die sowohl angeboren als auch im Laufe des Lebens erworben sein können. Zu den häufigsten gehören Schwerhörigkeit, Tinnitus (Ohrgeräusche) und zentrale Hörverarbeitungsstörungen. mehr lesen 

Logopäde: spielerische Sprachförderung für Kinder

Üblicherweise beginnen Kinder im Alter von etwa eineinhalb bis zwei Jahren mit dem Sprechen und Sagen ihr erstes richtiges Wort. Für die Eltern ist dies ein bewegender Moment, an den sie sich für immer erinnern werden. Doch bei manchen Kindern zeigen sich Auffälligkeiten in der Sprachentwicklung und bestimmte Phasen des Spracherwerbs wie beispielsweise das Brabbeln als Säugling oder das Lautieren im ersten Lebensjahr entfallen. Die meisten Eltern wenden sich dann besorgt an den Kinderarzt, der sie oftmals - bei einem Förderbedarf für den Erwerb der Sprache - an die Logopädie (auch bekannt als Sprachtherapie) verweist. mehr lesen 

Ein HNO hat ein vielseitiges Arbeitsgebiet

Nicht nur bei Allergien ist ein Besuch beim HNO zwingend notwendig. Es gibt eine Vielzahl von zusätzlichen Beschwerden, denen er auf den Grund gehen kann. Sein Aufgabengebiet gliedert sich in alle Bereiche der oberen Luftwege. Der Kehlkopf, Speiseröhre, Rachen, Ohren, Stirnhöhlen sowie die Nase gehören dazu. Beschwerden mit Nasennebenhöhlen-, Mittelohr-, Mandel- oder Kehlkopfentzündungen sind die häufigsten Probleme. Alle sorgen für Schmerzen, Unwohlsein oder Schluckbeschwerden. Gemeinsam mit dem HNO können die Ursachen herausgefunden und eine dauerhafte Linderung erzielt werden. mehr lesen 

Gastroenterologe - endlich keine Beschwerden mehr

Das medizinische Fachgebiet der inneren Medizin ist ein weit gefächertes Gebiet, das viel Fachwissen der Doktoren erfordert. Besonders der Magen und Darm Trakt kann häufig von Beschwerden befallen sein, die sich auf das allgemeine Krankheitsbild eines Patienten auswirken können. Erkrankungen des Magens oder des Darms, sowie Beschwerden der Leber oder der Bauchspeicheldrüse werden von einem spezialisierten Arzt, Gastroenterologe, untersucht und behandelt, sodass sich ein Wohlbefinden bald wieder einstellen kann. Erkrankungen von Magen und Darm kommen häufiger vor mehr lesen 

Ein Schlupflid operieren lassen

Die Augen eines Menschen sind nicht nur sprichwörtlich der Spiegel der Seele, sondern auch ein Merkmal, welches jedem Gegenüber auffällt. Denn wer einen anderen Menschen anschaut, sieht unweigerlich auch in dessen Augen. Daher legen viele Menschen Wert darauf, dass diese möglichst vorteilhaft in Szene gesetzt werden. Doch was ist zu tun, wenn die Haut rund um das Augenlid mit den Jahren nachlässt? Oft bekommen Betroffene dann zu hören, dass sie wohl nicht genug geschlafen hätten, denn ein Schlupflid lässt leicht müde aussehen. mehr lesen